WILLKOMMEN IN DER ZUKUNFT

Nach Monaten harter Arbeit habe ich nun die perfekte Lösung,                                                              die meinen Kunden die beste Ausgangsbasis bietet.

Angebot

 

Gerne übernehme ich für sie die im Rahmen der KfW-Förderung notwendige Wärmebrückenberechnung. So kann ich für Sie einen Gleichwertigkeitsnachweis gemäß DIN 4108-Beiblatt 2 bei der Verwendung des pauschalen Wärmebrückenzuschlags von ΔUWB = 0,05 W/(m2 ⋅ K) durchführen oder auch eine detaillierte Berechnung zur Verwendung des Wärmebrückenzuschlags kleiner 0,05 W/(m2 ⋅ K). Durch eine detailierte Wärmebrückenberechnung können Bauschäden verhindert werden und Baukosten eingespart werden. 

 

Ich unterstütze auch Architekten, Planer und Bauträger und bin immer an neuen Kontakten interessiert - Ich führe für Sie die detailierte Berechnung durch und Sie können so Ihren Kunden den optimalen Service anbieten.  

 

Bitte nehmen Sie Kontakt mit mir auf und informieren Sie sich näher über mein Angebot. 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ingenieurbüro Schwark, Energieberatung